Home » Allgemeines » Werbung: VW Passat Alltrack – schön, aber auch gruselig


Werbung: VW Passat Alltrack – schön, aber auch gruselig

In diesen Tagen flimmert eine Werbung für den VW Passat Alltrack über die Bildschirme. Wunderschöne Bilder, Naturverbundenheit und Ruhe. Herrlich. Allerdings geht es danach in die Arbeit. Das alles unter dem Motto: erst das Vergnügen.

 

Ich weiß irgendwie nicht so recht wie ich diese Werbung finden soll. Einerseits erzeugt sie wirklich schöne Emotionen bei mir. Ich weiß jetzt nicht, ob ich so viel Lust habe mich jeden Morgen in den Wald zu legen und mich von einem Reh anknabbern zu lassen, aber die Massage ist klar, die Bilder sind wunderschön und das Gefühl kommt an. Auch das Motto (erst das Vergnügen) ist doch irgendwie verlockend, auch wenn es meinem Leben so gar nicht entspricht. Da hätt ich irgendwie ein schlechtes Gewissen, aber es geht ja auch nur darum die Sehnsucht danach zu wecken. Soweit funktioniert die Werbung bei mir auch sehr gut.

Das Problem ist für mich eher, dass die gezeigten Herrschaften nach ihren schönen Erlebnissen in die Arbeit müssen. Und man erahnt was das für ein grauenhafter, gleichgeschalteter Arbeitsplatz sein muss, zu dem diese Herren und Damen müssen. Und wenn das die Konsequenz ist, dass ich so einen Job haben muss, damit ich dieses Auto wirklich genießen kann… dann verzichte ich ehrlich gesagt lieber auf das Auto.

Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code lang=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre lang="" extra="">